Artenschutzprojekt

Eifeler Bachforelle

und Flussperlmuschel

 
Abstreifen der Zuchtforellen

Jeden Dezember veranstalten wir das Abstreifen der Zuchtforellen in der Teichanlage Litzer.

Bruthaus

In unserer Brutanlage werden die befruchteten Eier bis zum Schlupf betreut und die Forellenlarven zum Brütling angefüttert

Pflege der Wildbestände

Nicht alle Nachzuchten gehen den Flussperlmuschelprojekten zu, ein Teil dient der Hege der Wildbestände.

Flussperlmuschel

Muschelglochidien kommen von unseren Projekpartner - die Infektion wird meistens im August vorgenommen.

 

Zuchtstation

Die Teichanlage

"In der Litzer"

Heimat des Artenschutzprojektes

Eigens für das Artenschutzprojekt, durch das Land Rheinland-Pfalz geplant und errichtet, stellt die Anlage seit 1991 das Herz der Forellennachzucht dar und wird durch den Angelverein Prüm 1967 e.V. betreut.

Die Modernisierung der Anlage ist seit 2016 in Ausführung und wird den Standort den neuen Umweltbedingungen anpassen. 

 

Angelverein Prüm 1967 e.V. | Stausee Willwerath | Teichanlage "In der Litzer" 

© 2017-20 by Christian Ziwes Webdesign-AV-Prüm

letztes Update 22.11.2020

  • Facebook Social Icon
  • YouTube Social  Icon
  • Twitter Social Icon
  • Google Places Social Icon